© designed and administered by Streit-Werkzeugkonstruktionen - 2015

Werdegang des Firmeninhabers

1985-1988 Berufsausbildung zum Werkzeugmacher mit Spezialisierungsrichtung Stanzwerkzeuge beim VEB Carl Zeiss in Jena. 1988-1994 Tätigkeit als Werkzeugmacher im Mittel- und Großwerkzeugbau bei der Firma Dr. Meleghy GmbH & Co.KG in Bergisch Gladbach. 1991-1995 Ausbildung im Abendkurs zum Machinenbautechniker an der Fachschule für Technik in Köln mit erfolgreichem Abschluss. 1994-1996 Anstellung als Werkzeugkonstrukteur für Mittel- und Großwerkzeuge in Bergisch Gladbach. 1996 - heute selbständiger Konstrukteur.

Geschichtliches zum Unternehmen

1996 Gründung der Firma STREIT-Werkzeugkonstruktionen mit Sitz in Kesselsdorf bei Dresden durch Herrn Jan Streit. Die Konstruktionen werden teils noch als manuelle, teils als 2D-CAD- Konstruktionen in AUTOCAD ausgeführt. 1998 Die Konstruktion wird komplett auf das CAD-System AUTOCAD umgestellt. Es folgt die Anstellung des ersten Konstrukteures. 1999 Umzug in die neu angemieteten Geschäftsräume und die damit verbundenen Vergrößerung der Büroflächen auf 120 m². 2003 Die Mitarbeiterzahl an Konstrukteuren ist auf 4 angestiegen. Es folgte der nochmalige Wechsel der Büroräume in die eigene Immobilie nach Klipphausen. Der erste CATIA V5 - Arbeitsplatz wird angeschafft. 2005 Umstellung der Konstruktionssoftware komplett auf CATIA V5. Die Konstruktionen werden ausschließlich in 3D ausgeführt.

Historie

Hintergrundbild Kopf komplett Rechteck Orange Kopf komplett
”Klein genug, um flexibel zu bleiben und dennoch groß genug für komplexe Aufgaben”
Rechteck Kopf Linie oben Linie unten Linie links Linie rechts
Rechteck Fusszeile
© designed and administered by Streit-Werkzeugkonstruktionen - 2015

Werdegang des Firmeninhabers

1985-1988 Berufsausbildung zum Werkzeugmacher mit Spezialisierungsrichtung Stanzwerkzeuge beim VEB Carl Zeiss in Jena. 1988-1994 Tätigkeit als Werkzeugmacher im Mittel- und Großwerkzeugbau bei der Firma Dr. Meleghy GmbH & Co.KG in Bergisch Gladbach. 1991-1995 Ausbildung im Abendkurs zum Machinenbautechniker an der Fachschule für Technik in Köln mit erfolgreichem Abschluss. 1994-1996 Anstellung als Werkzeugkonstrukteur für Mittel- und Großwerkzeuge in Bergisch Gladbach. 1996 - heute selbständiger Konstrukteur.

Geschichtliches zum Unternehmen

1996 Gründung der Firma STREIT-Werkzeugkonstruktionen mit Sitz in Kesselsdorf bei Dresden durch Herrn Jan Streit. Die Konstruktionen werden teils noch als manuelle, teils als 2D-CAD- Konstruktionen in AUTOCAD ausgeführt. 1998 Die Konstruktion wird komplett auf das CAD-System AUTOCAD umgestellt. Es folgt die Anstellung des ersten Konstrukteures. 1999 Umzug in die neu angemieteten Geschäftsräume und die damit verbundenen Vergrößerung der Büroflächen auf 120 m². 2003 Die Mitarbeiterzahl an Konstrukteuren ist auf 4 angestiegen. Es folgte der nochmalige Wechsel der Büroräume in die eigene Immobilie nach Klipphausen. Der erste CATIA V5 - Arbeitsplatz wird angeschafft. 2005 Umstellung der Konstruktionssoftware komplett auf CATIA V5. Die Konstruktionen werden ausschließlich in 3D ausgeführt.

Historie

”Klein genug, um flexibel zu bleiben und dennoch groß genug für komplexe Aufgaben”
Kopfteil
”Klein genug, um flexibel zu bleiben und dennoch groß genug für komplexe Aufgaben”
STREIT Logo